Feuerwehr Wohnste
Willkommen auf unserer Homepage
Neues:
  • (11.11.17) Täglich fahren diverse Tankwagen mit orangefarbigen Warntafeln durch unsere Samtgemeinde. Immer besteht das Risiko eines Unfalls, deshalb führen wir in der Gemeinde regelmäßig Gefahrgutübungen durch. Bei der heutigen Übung in Sittensen wurden wir alarmiert, weil eine rote Flüssigkeit von einem LKW tropfte. Zusammen mit den Feuerwehren der Samtgemeinde und dem Gefahrgutzug aus Zeven versuchten wir die Flüssigkeit aufzufangen. Die Kameraden waren unter Atemschutz und in Chemie-Schutz-Anzügen (CSA) im Einsatz.
  • Bild

    Bild
    Wir suchen Dich!
    Wenn du Interesse hast, schau doch
    einfach mal an einem Dienstabend vorbei.
    - Dienst ist jeden Mittwoch um 19:30 Uhr
    beim Gerätehaus (siehe Kontakt) -
    Bild

  • (07.10.17) In diesem Jahr hatte der MTV leider kein Glück mit dem Wetter beim traditionellen Laternenumzug. Doch trotz des Regens konnten sich viele Wohnster aufraffen, so das ein beachtlicher Umzug zusammenkam. Die musikalische Begleitung übernahm der Sauensieker Spielmannszug und wir sorgten dafür, dass alle sicher durch die Straßen geleitet wurden. Wegen des schlechten Wetters musste der anschließende gemütliche Teil in der Turnhalle, statt in der Köhlerhütte stattfinden.
  • Bild
  • (24.09.17) Wohnste feierte heute das Erntefest und wir sorgten dafür, dass der Umzug sicher durch die Strecke geleitet wurde. Der Ernteumzug bestand leider nur aus wenigen Wagen, dafür wurde er jedoch von diversen Treckern und Go-Karts ergänzt. Anschließend fanden das plattdeutsche Theater und die Festreden in der Turnhalle statt. Bei Kaffee und Kuchen oder Currywurst/Pommes und Bier gesellten sich alle Gäste zusammen.
  • Bild
  • (22.07.17) Es wurden bis auf Weiteres alle Fahrsicherheitstrainings abgesagt, weil der Flugplatz auf dem Rotenburger Kasernengelände dafür nicht mehr zur Verfügung steht. Deshalb freute es uns umso mehr, dass wir zu einem Fahrsicherheitstraining für Einsatzfahrzeuge auf dem Veranstaltungsgelände in Zeven eingladen wurden. An diesem verregneten Samstag tasteten wir uns, unter Anleitung der Fahrlehrer, vorsichtig an die Grenzen unseres TLF3000 heran. Der Tag vermittelte interessante Eindrücke und das Wissen, wie das ca. 13t schwere Fahrzeug sich in Notsituationen verhält.
  • Bild
  • (17.06.17) Mit einem blitzblank geputzten "Auto" rückten wir am Samstag zum Samtgemeindewettkampf nach Ippensen aus. Die Wettkampfgruppe zeigte wieder ihre Stärken und erreichte den 2. Platz in der LF-Gruppenwertung. Angefürht wurden wir durch unseren Gruppenführer Jens Nutbohm, der sich mit der Leistung der Gruppe zufrieden zeigte. Am Ende des Tages wurde auch das Putzen beloht und der Zustand des Fahrzeuges mit einer Eins bewertet. Bei einem Zusatzspiel, bei dem ein Rundballen durch einen Parcour gerollt werden musste, lagen wir auch vorne in der Siegerwertung.
  • Bild
  • (16.04.17) Viele Besucher aus unserem Dorf bestaunten das Osterfeuer und zeigten sich beeindruckt über die entstehende Hitze. Wir stellten sicher, dass das Feuer nicht außer Kontrolle gerät. Außerdem versorgten wir die Anwesenden mit kalten Getränken und Bratwurst. Es war ein schöner Abend, mit vielen interessanten Gesprächen, an denen sich Jung und Alt beteiligten.
  • Bild
  • (13.03.17) Die erste Quartalsübung der Atemschutzgeräteträger der Feuerwehren Hamersen, Ippensen und Wohnste fand auf dem Hof unseres Ortsbrandmeisters statt. Tobias Ritscher hatte eine lehrreiche Übung an drei Stationen vorbereitet, dort waren folgende Szenarien abzuarbeiten: Personensuche und Menschenrettung unter schwierigen Bedingungen im verwinkelten und verqualmten Kartoffelkeller, Funken und Koordinieren unter Atemschutz, was mit Legosteinen geübt wurde und die Erläuterung einer Atemschutznotfalltasche.
  • Bild
  • (22.02.17) Bei der jährlichen Sicherheitsbelehrung drehte sich im Vortrag von Jonas Nissen, dem Sicherheitsbeauftragten, alles um Gefahrenstellen bei Übungen und Gefahren durch Gas. Er zeigte, was bei Übungen alles zu verschiedensten Unfällen führen kann. Untermauert wurde das Thema durch ein Lehrvideo der Feuerwehr-Unfallkasse. Anschließend hatte er eine Präsentation über die Gefahren von Gas und deren Auswirkungen auf die Arbeit der Feuerwehren ausgearbeitet. Nahezu alle aktiven Mitglieder der Wehr lauschten gespannt den Themen. Nach dem Vortrag diskutierte man über das richtige Verhalten bei Gas und beantwortete die aufkommenden Fragen.
  • Bild
  • Ältere Nachrichten findet ihr im Archiv
  • Termine
  • 19. Nov 2017
  • Volkstrauertag
  • Vergangenes
  • 28. Okt 2017
  • Bereitschaftsübung
  • Heute - WebCounter by GOWEB
    Erfasste Zugriffe - WebCounter by GOWEB