Feuerwehr Wohnste
Willkommen auf unserer Homepage
Neues:
  • (04.01.21) Wir wünschen Euch ein frohes und gesundes neues Jahr!
    Die Pandemie hat uns weiterhin fest im Griff, sodass wir Eure
    Tannenbäume leider nicht einsammeln können und das Tannenbaumverbrennen nicht durchgeführt werden kann.
    Auch das traditionelle Osterfeuer wird 2021 wohl nicht stattfinden.
    Wir bedauern dies sehr!
    Aber selbstverständlich sind wir stets einsatzbereit, wenn Ihr unsere Hilfe benötigt.
  • Bild
  • (28.10.20) Im Rahmen der Brauchtumspflege werden wir das "Osterfeuer" am Samstag, den 31. Oktober 2020 um 14:00 Uhr auf dem Osterfeuerplatz abbrennen.
    Die Anlieferung von weiterem Busch etc. ist NICHT gestattet!
    Aufgrund der aktuellen Lage wird es keinen Verkauf von Speisen und Getränken geben und Besucher müssen sich aus Infektionsschutzgründen auf die aufgestellten Stühle setzen.
  • Bild
  • (30.09.20) Es ist schon sehr ungewohnt, dass die jährliche Sicherheitsbelehrung erst Ende September stattfindet, aber leider war es durch die Pandemie bedingt nicht anders möglich. Ungewöhnlich war auch, dass wir uns in der Fahrzeughalle mit offenem Tor trafen und die Stühle im Abstand stehen mussten. Doch nur so ist eine Veranstaltung wie diese zur Zeit möglich. Auch in diesem Jahr hat Jonas Nissen, unser Sicherheitsbeauftragter, wichtige Themen wie Informationen über die persönliche Schutzausrüstung und Gefahrenpotenzial bei Einsatzfahrten interessant aufgearbeitet. Die Präsentation wurde durch viele Bilder und einen kleinen Film interessant herübergebracht. Natürlich ging er und unserer Ortsbrandmeister Sven Wilkens auf noch mal auf die Corona-Schutzmaßnahmen ein und erklärten die Verhaltenregen.
  • Bild
  • (02.09.20) Dank des Hygienekonzepts, dass die Samtgemeinde mit den Verantwortlichen erarbeitet hat, ist es uns wieder möglich einen (reduzierten) Übungsdienst durchzuführen. Die Freude darüber konnte man allen am ersten Dienstabend ansehen. Natürlich müssen auch hier Abstands- und Hygieneregeln angewendet werden, so wie in fast allen Bereichen des Alltags. Der erste Dienst startete etwas vorsichtig, indem alle Gerätschaften mal wieder betrieben und gereinigt wurden. So konnten sich alle erstmal an die neuen Regeln gewöhnen. Dankend konnten wir auch Seifen-, Desinfektions- und Papierhandtuchspender in Empfang nehmen, denn vor und nach dem Dienst ist jetzt auch Händewaschen Pflicht.
  • Bild
  • (17.03.20) Aufgrund der aktuellen Lage durch das Corona-Virus wird das
    Osterfeuer 2020 abgesagt!
    Bitte liefert keinen weiteren Busch an.
    Am Osterwochenende wird ein kontrolliertes Abbrennen durch die Feuerwehr erfolgen.
    Dies findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Wir möchten ausdrücklich an die Vernunft aller Bürger appellieren, dass sie in diesem Fall das Feuer NICHT besuchen.
    Wir bedauern dies sehr und hoffen auf Verständnis (Ein Klick aufs Bild zeigt das Dokument).
  • Bild
  • (15.03.20) Infolge der Ausbreitung des Coronavirus sind bis auf Weiteres alle Veranstaltungen und Fortbildungen der Feuerwehr abgesagt. Wichtig ist es, in der Krise einen kühlen Kopf zu bewahren, keine Panik zu verbreiten und sich an die gängigen Hygeniestandards zu halten. Aktuell beobachten wir die täglichen Ereignisse und treffen davon abhängig die Entscheidungen.
    Ein Klick auf das Bild, zeigt eine Verhaltenempfehlung beim Verdacht auf eine Corona-Infektion.
  • Bild
  • (14.02.20) Bei unserm Ortskommando standen bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung die Wahlen an. Ortsbrandmeister Hartmut Wilkens und Stellvertretender Andreas Schucher übergaben nach 18 Jahren ihre Posten in jüngere Hände. Es wurde Sven Wilkens als Ortsbrandmeister und Tobias Ritscher als Stellvertreter gewählt. Neuer Gruppenführer wurde Marvin Schucher, Atemschutzwart wurde Clas Klindworth und Funkwartin Anja Wentzien. Außerdem wurden Gerätewart Sebastian Kuc, Sicherheitsbeauftragter Jonas Nissen, Schriftführerin Claudia Wichern, Kassenwart Daniel Henning und Kleiderwart Jens Klindworth wiedergewählt.
  • Bild
  • (11.01.20) So schnell geht es wieder, schon sind die Feiertage vorbei und wir befinden uns im neuen Jahr.
    Aber wohin mit dem Tannenbaum ...?
    Zum Glück müssen sich die Wohnster darüber keine Gedanken machen. Wie schon seit vielen Jahren sammeln wir am Samstag nach dem "Heiligen Drei Königen" alle Tannenbäume ein. Viele bedanken sich dafür mit kleinen Aufmerksamkeiten, die wir in der Nähe der Bäume finden. Wir wiederum bedanken uns bei allen recht herzlich dafür!
  • Bild
  • Ältere Nachrichten findet ihr im Archiv
  • Termine
    Vergangenes
  • 30. Sep 2020, 19:30 Uhr
  • Sicherheitsbelehrung
  • 12. Okt 2020, 19:30 Uhr
  • Funkübung in Freetz
  • Heute - WebCounter by GOWEB
    Erfasste Zugriffe - WebCounter by GOWEB