Feuerwehr Wohnste
Willkommen auf unserer Homepage
Neues:
  • (17.06.17) Mit einem blitzblank geputzten "Auto" rückten wir am Samstag zum Samtgemeindewettkampf nach Ippensen aus. Die Wettkampfgruppe zeigte wieder ihre Stärken und erreichte den 2. Platz in der LF-Gruppenwertung. Angefürht wurden wir durch unseren Gruppenführer Jens Nutbohm, der sich mit der Leistung der Gruppe zufrieden zeigte. Am Ende des Tages wurde auch das Putzen beloht und der Zustand des Fahrzeuges mit einer Eins bewertet. Bei einem Zusatzspiel, bei dem ein Rundballen durch einen Parcour gerollt werden musste, lagen wir auch vorne in der Siegerwertung.
  • Bild

    Bild
    Wir suchen Dich!
    Wenn du Interesse hast, schau doch
    einfach mal an einem Dienstabend vorbei.
    - Dienst ist jeden Mittwoch um 19:30 Uhr
    beim Gerätehaus (siehe Kontakt) -
    Bild

  • (16.04.17) Viele Besucher aus unserem Dorf bestaunten das Osterfeuer und zeigten sich beeindruckt über die entstehende Hitze. Wir stellten sicher, dass das Feuer nicht außer Kontrolle gerät. Außerdem versorgten wir die Anwesenden mit kalten Getränken und Bratwurst. Es war ein schöner Abend, mit vielen interessanten Gesprächen, an denen sich Jung und Alt beteiligten.
  • Bild
  • (13.03.17) Die erste Quartalsübung der Atemschutzgeräteträger der Feuerwehren Hamersen, Ippensen und Wohnste fand auf dem Hof unseres Ortsbrandmeisters statt. Tobias Ritscher hatte eine lehrreiche Übung an drei Stationen vorbereitet, dort waren folgende Szenarien abzuarbeiten: Personensuche und Menschenrettung unter schwierigen Bedingungen im verwinkelten und verqualmten Kartoffelkeller, Funken und Koordinieren unter Atemschutz, was mit Legosteinen geübt wurde und die Erläuterung einer Atemschutznotfalltasche.
  • Bild
  • (22.02.17) Bei der jährlichen Sicherheitsbelehrung drehte sich im Vortrag von Jonas Nissen, dem Sicherheitsbeauftragten, alles um Gefahrenstellen bei Übungen und Gefahren durch Gas. Er zeigte, was bei Übungen alles zu verschiedensten Unfällen führen kann. Untermauert wurde das Thema durch ein Lehrvideo der Feuerwehr-Unfallkasse. Anschließend hatte er eine Präsentation über die Gefahren von Gas und deren Auswirkungen auf die Arbeit der Feuerwehren ausgearbeitet. Nahezu alle aktiven Mitglieder der Wehr lauschten gespannt den Themen. Nach dem Vortrag diskutierte man über das richtige Verhalten bei Gas und beantwortete die aufkommenden Fragen.
  • Bild
  • (10.02.17) Die Mitgliederversammlung des Fördervereins startete um 19:00 Uhr in der Turnhalle. Der Vorstand berichtete über das Geschehen im Verein und dessen Anschaffungen. Die größte Anschaffung des vergangenen Jahres war die Drucklufterhaltungsanlage für beide Feuerwehrfahrzeuge, die ein schnelleres Ausrücken ermöglicht.
    Anschließend lauschten die Kameraden der Feuerwehr um 20:00 Uhr den Berichten des Ortskommandos. Sie mussten insgesamt zu 15 Brand- und Hilfeleistungseinsätzen ausrücken. Auch Ehrungen und Beförderungen standen an, so wurde Uwe Bucher, Thorsten Rössel und Sven Schaschek für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Befördert wurden Jens Nutbohm, Sebastian Kuc und Jan Siebert.
  • Bild
    Bild
  • (07.01.17) Auch das Jahr 2017 startete wieder mit dem einsammeln der ausgedienten Tannenbäume. Dieses Jahr allerdings unter erschwerten Bedingungen. Bei Glatteis sammelten wir die fleißig besungenen Bäume ein und verbrannten sie auf dem Osterfeuerplatz. Für den der mochte, gab es dann noch in gemütlicher Runde ein heißes Getränk zum aufwärmen.
  • Bild
  • (26.10.16) Dieser Mittwoch war für uns kein gewöhnlicher Dienstabend, denn der Verein zur Förderung der Notfallversorgung hatte sich bereit erklärt, uns den Umgang mit dem Defibrillator (AED) zu erklären. In der zweistündigen Schulung lehrten sie uns den Umgang mit dem AED und frischten die Kenntnisse der Herz-Lungen-Wiederbelebung auf.
    Vielen dank an den VFN für das super Training!
  • Bild
  • (16.10.16) Auch in diesem Jahr förderte die Windparkstiftung gemeinnützige Projekte in Wohnste. Wir sind sehr glücklich darüber, dass der Stiftungsbeirat eine Möglichkeit fand, uns wieder zu berücksichtigen. Bei einem Frühstück in der Turnhalle erhielten wir einen Zuschuss zur Anschaffung einer Drucklufterhaltungsanlage für unsere beiden Fahrzeuge. Damit ist sichergestellt, dass die Fahrzeuge immer über genügend Vorratsdruck verfügen und somit schneller Ausrücken können. Außerdem erhielten wir Mittel für die Anschaffung eines Hohlstrahlrohres Größe "B" und eines Handys, welches in das neue TLF3000 verbaut werden soll. Somit besteht bei Einsätzen (wo keine Privathandys erlaubt sind) die Möglichkeit den Arbeitgeber oder die Angehörigen zu informieren.
    Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren Geldgebern!
  • Bild
  • (12.10.16) Bei der diesjährigen Herbstabschlussübung in Kalbe war das Übungsobjekt eine brennende Scheune, in der mehrere Personen vermisst wurden. Unsere Aufgabe war die Menschenrettung für die Kameraden mit Atemschutzausbildung, Brandbekämpfung mit dem TLF3000 und dem HLF10, sowie das Ausleuchten der Einsatzstelle.
    In der Nachbesprechung stimmten alle überein, dass es sich um eine gelungene Übung handelte.
  • Bild
  • Ältere Nachrichten findet ihr im Archiv
  • Termine
  • 24. Jun 2017, 17:00 Uhr
  • Wettkämpfe in Vierden
  • 01. Jul 2017
  • Feuerwehrmarsch in Kalbe
  • Vergangenes
  • 14. Jun 2017
  • Übung mit Ahlerstedt
  • 17. Jun 2017
  • Samtgemeinde Wettkämpfe in Ippensen
  • Heute - WebCounter by GOWEB
    Erfasste Zugriffe - WebCounter by GOWEB